Kanzlei in Ludwigsburg
Marktplatz 11
71634 Ludwigsburg
Tel. +49 (0) 7141 / 389 78-50
Fax +49 (0) 7141 / 389 78-60
info@kanzlei-umbach.de

Kanzlei in Heilbronn
Moltkestr. 10
74072 Heilbronn
Tel. +49 (0) 7131 / 276 94-40
Fax +49 (0) 7131 / 276 94-50
info@kanzlei-umbach.de

Willkommen auf den Webseiten von Rechtsanwalt Michael Umbach & Kollegen. Gerne laden wir Sie dazu ein, sich auf den folgenden Seiten einen Eindruck von unserer Kanzlei und unserer Arbeitsweise zu machen. Sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen bieten wir eine umfassende Rechtsberatung an. Unser Spektrum anwaltlicher Dienstleistungen reicht von der aussergerichtlichen Beratung über die Vertragsgestaltung bis zur gerichtlichen Vertretung und Zwangsvollstreckung. Die individuelle und kostenoptimierte Beratung unserer Mandanten steht im Mittelpunkt.

Die Kanzlei

Die Kanzlei Umbach & Kollegen setzt sich als unabhängige Kanzlei engagiert und unbedingt auf Basis fachlich fundierter Qualität für die Rechte, Interessen und den Erfolg ihrer Mandanten ein. Wir betreuen Privatpersonen sowie gewerbliche Mandanten vom Einzelunternehmer bis hin zum mittelständischen Unternehmen.

Unser Ziel ist es, die für Sie bestmögliche Leistung zu erbringen. Grundvoraussetzung für eine effektive und effiziente Dienstleistung sind Kompetenz und Fachwissen. Dies wird durch hohe Einsatzbereitschaft, Erfahrung und stetige Fortbildung erreicht. Wir haben ein Ziel: Ihren Erfolg.

Wir legen großen Wert auf eine ausgeprägte individuelle Betreuung für jeden unserer Mandanten. Unser Büro verfügt über feste Öffnungszeiten. Wir stehen Ihnen jedoch außerhalb dieser, also auch abends und am Wochenende gerne zur Verfügung. Dadurch sind kurzfristige Beratungstermine realisierbar, die zugleich eine effektive und effiziente Zusammenarbeit ermöglichen.

Für gewerbliche Kunden/Unternehmen bieten wir speziell an:

Wir bieten ein individuell auf Ihr Unternehmen ausgerichtetes Beratungsangebot.

Ihrem Unternehmen steht unsere Kanzlei mit sämtlichen Rechtsanwälten und Mitarbeiterinnen sowie unserer Infrastruktur in allen auftretenden rechtlichen Fragestellungen (Arbeits-, Gesellschafts-, Vertragsrecht und vieles mehr) und insbesondere bei der Minderung von Risiken sowie der Vermeidung von Auseinandersetzungen (Prävention, Risikomanagement) zur Seite. Das bedeutet für Sie, dass Ihnen eine Art externe Rechtsabteilung zur Verfügung steht.

Die Kanzlei steht bei auftretenden rechtlichen Fragen und Problemen zur Verfügung und hilft. Ihr Unternehmen erspart sich auf diese Weise die z. T. beträchtlichen Kosten für eine eigene Rechtsabteilung (Inhouse-Juristen) und genießt zudem den Vorteil, dass lediglich bei tatsächlich auftretendem Beratungsbedarf auf einen Rechtsanwalt zurückgegriffen werden kann (Rechtsberatung on demand). Dies bedeutet schnelle und kompetente Auskunftserteilung.

Wie bieten Ihnen selbstverständlich Vergütungsmodelle an, die auch den tatsächlich entstandenen Beratungs- und Zeitaufwand berücksichtigen. Unsere Kanzlei vertritt Ihr Unternehmen auch in behördlichen, gerichtlichen und schiedsrichterlichen Verfahren.

Rechtsanwälte

Ihr Weg zum Erfolg. Wir, die Rechtsanwälte Michael Umbach, Melanie Jaus, Dirk Müller, Dieter Kreitlein, Yvonne Umbach, Hans-Peter Gaiser, Bernd Blessing, Christoph Thoma und Johannes Albers sind ein leistungsstarkes Team von Anwälten, das vertrauensvoll und partnerschaftlich mit seinen Mandanten zusammenarbeitet.

Dabei können Sie, als unser Mandant, auf unsere rechtliche Kompetenz und die Fachkunde der mit uns zusammen-arbeitenden Steuerberater zurückgreifen. Unser Fachwissen, verbunden mit steter Fortbildung, gewährt unseren Mandanten höchste Effizienz bei der Lösung von Rechtsproblemen. Das bedeutet für Sie auch, dass Sie eine individuell zugeschnittene Betreuung mit einem Höchstmaß an Engagement erwarten können.

Der Organisationsablauf unserer Kanzlei ist zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008. Wir arbeiten mit spezieller Anwaltssoftware und verfügen über Zugänge zu juristischen Datenbanken und Wirtschaftsauskunfteien. So ist gewährleistet, dass wir zur Durchsetzung Ihrer Rechte stets aktuell informiert und optimal handlungsfähig sind.

Michael Umbach
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

geboren in Lauffen am Neckar

Studium in Frankfurt am Main
Referendariat am Landgericht Heilbronn
Rechtsanwalt seit Mai 2004


Tätigkeitsbereiche:

Arbeitsrecht
Versicherungsrecht
Gesellschaftsrecht
Schadensersatzrecht
Verkehrsrecht

Mitgliedschaften:


Vorstand des Deutschen Alpenverein Sektion Heilbronn e.V.
Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltverein
Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltverein
Deutscher Anwaltverein
Anwaltverein Stuttgart

Yvonne Umbach
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Familienrecht

geboren in Singen am Hohentwiel

Studium in Konstanz
Referendariat in Konstanz

Rechtsanwältin seit Mai 2010

Tätigkeitsbereiche:

Familienrecht
Strafrecht
Arbeitsrecht
Allgemeines Zivilrecht

Melanie Jaus
Rechtsanwältin
Fachanwältin für Verkehrsrecht

geboren in Marbach am Neckar

Studium an der Universität in Konstanz
Referendariat am Landgericht Heilbronn
Rechtsanwältin seit Juni 2004
Erfolgreich abgeschlossene Prüfungen der
Fachanwaltslehrgänge Verkehrs- und Familienrecht

Tätigkeitsbereiche:

Familienrecht
allg. Zivilrecht
Verkehrsunfallrecht
Ordnungswidrigkeiten
Miet- und WEG- Recht

Mitgliedschaften:

Deutscher Anwaltverein
Anwaltverein Stuttgart
Forum für junge Anwälte

Johannes Albers
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Verkehrsrecht

geboren in Castrop-Rauxel


Studium in Bochum

Referendariat am Landgericht Dortmund

Rechtsanwalt seit Oktober 2017

Tätigkeitsbereiche:

Verkehrsrecht
Miet- und WEG-Recht
Arbeitsrecht
Strafrecht

Hans-Peter Gaiser
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Erbrecht
Fachanwalt für Familienrecht

geboren in Ludwigsburg

Studium in Tübingen
Referendariat am Landgericht Tübingen

Tätigkeitsbereiche:

Erbrecht
Familienrecht
Miet- u. Wohnungseigentumsrecht
Grundstücksrecht
Arbeits- u. Verkehrsrecht
Privates Baurecht
Allgemeines Zivilrecht

Mitgliedschaften:

Rechtsanwaltskammer Stuttgart
Deutscher Anwaltverein
Anwaltverein Stuttgart

Dieter Kreitlein
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht seit 2005

geboren in Erlangen

Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhardt-Karls-Universität Tübingen
Referendariat am Landgericht Hechingen
Zulassung als Rechtsanwalt seit 1990

Lehrbeauftragter für Privates Baurecht an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen/Geislingen (Studiengang Immobilienwirtschaft)

Tätigkeitsbereiche:

Arbeitsrecht
Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Bau- und Architektenrecht
Immobilien- und Grundstücksrecht
Erbrecht
Kauf- und Werkvertragsrecht
Mitgliedschaften:

ARGE Baurecht im Deutschen Anwaltsverein
Institut für Baurecht Freiburg im Breisgau e.V. (IfBF)
Deutscher Anwaltverein
Anwaltverein Stuttgart

Christoph Thoma
Rechtsanwalt

geboren in Stuttgart-Bad Cannstatt

Studium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
Referendariat beim Landgericht Ravensburg

Rechtsanwalt seit Oktober 2003

Tätigkeitsbereiche:

Miet- und WEG-Recht
Grundstücksrecht
Werkvertragsrecht
Arbeitsrecht
Wirtschaftsrecht
Erbrecht

Dirk Müller
Rechtsanwalt

geboren in Duisburg

Studium an der Universität Heidelberg
Referendariat am Landgericht Heidelberg
Rechtsanwalt seit 1979

Tätigkeitsbereiche:

Mietrecht
Straßenverkehrsrecht
Strafrecht
Werkvertrags- Dienstvertragsrecht

Mitgliedschaften:

Mittelstandsvereinigung der CDU MIT

Rechtsgebiete

Arbeitsrecht

Gerade im Arbeitsrecht scheitern viele an sich aussichtsreiche Anliegen oft schon daran, dass Fristen oder formelle Anforderungen nicht beachtet werden. Daher empfiehlt es sich, frühzeitig einen Rechtsanwalt zu Rate zu ziehen, der mit diesem Gebiet und seiner ausufernden Rechtsprechung vertraut ist. Im Rahmen arbeitsrechtlicher Beziehungen können sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer eine Reihe von rechtlich schwierigen Fragen zu beantworten sein:  Vor Beginn eines Arbeitsverhältnisses sind vor allem für den Arbeitgeber von Bedeutung:

die Ausschreibung und die Personalauswahl die Art des Arbeitsverhältnisses die Gestaltung des Arbeitsvertrags die Anfechtung wegen Täuschung und für den Arbeitnehmer ist ausschlaggebend das Auftreten bei Bewerbung und Vorstellung, das “Recht zur Lüge” beim Einstellungsgespräch und die Gestaltung des Arbeitsvertrags.

Nach Beginn eines Arbeitsverhältnisses liegen die meisten Probleme bei der richtigen Bemessung des Arbeitsentgelts der nachträglichen Veränderung der Arbeitsbedingungen der Reglementierung von Arbeitnehmern der Notwendigkeit der Beteiligung betrieblicher Arbeitnehmervertretungen.
Bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses stellen sich insbesondere die Fragen

für den Arbeitgeber

ob ein bestimmter Arbeitnehmer gekündigt werden kann, was bei einer Kündigung formell und inhaltlich zu beachten ist und

für den Arbeitnehmer

ob eine Kündigung wirksam ist und wie man sich gegen eine Kündigung wehrt

Bußgeldkatalog

Egal ob Geschwindigkeitsverletzung, Rotlichtverstoss oder Abstandsverletzung, im Strassenverkehr gibt es vielzählige Möglichkeiten, eine Ordnungswidrigkeit zu begehen. In dem dann einzuleitenden Ordnungswidrigkeitsverfahren sind wir Ihnen gerne behilflich.

Als Rechtsanwalt können wir Einsicht in die Ermittlungsakte nehmen, so dass wir uns zunächst intensiv mit dem Ihnen gegenüber erhobenen Vorwürfen auseinander setzen können. Dabei verfügen wir über fundierte Kenntnisse über die verschiedenen Messverfahren und können so beurteilen, ob beispielsweise bezüglich der Ihnen vorgeworfenen Geschwindigkeitsüber- schreitung auch tatsächlich die notwendigen Messverfahren eingehalten worden sind.

So kann eine ordnungsgemäße Messleistung nur dann erfolgen, wenn die Messung nach Herstellerangaben erfolgt und keine Störfaktoren vorhanden sind. Ist aber z. B. der Messwinkel fehlerhaft (also der Winkel, in dem das Messgerät zur Fahrbahn aufgestellt wird) oder spiegelt die Fahrbahn infolge starken Regens, kann das Messergebnis verfälscht werden.

Auch bei einem Rotlichtverstoss kann es zu Fehlern bei der Messung oder der Auswertung des Messergebnisses kommen. Insbesondere die Frage, ob die Rotlichtphase bereits länger als eine Sekunde andauerte (dann liegt ein qualifizierter Rotlichtverstoss vor) kann es auf Nuancen der Messung ankommen. Auch hier verfügen wir über eine jahrelange Erfahrung in der Auswertung der Messergebnisse.

In dem Fall ist es lohnenswert, eine solche Messung nicht anstandslos hinzunehmen. Wenn Sie dazu Fragen haben, melden Sie sich einfach bei uns.

Familienrecht

Laut Statistik wird jede dritte Ehe geschieden. Die Folgen sind oft gravierend, nicht nur emotional. Trennung, Vermögen, Unterhalt, neue Umgangsregelungen mit Kindern: Viele Fragen stellen sich den Betroffenen und ohne anwaltliche Beratung ist man dann schnell “schlecht beraten”. Das Familienrecht berührt alle rechtlichen Belange von ehelichen und nichtehelichen Lebenspartnergemeinschaften.
Zu typischen Themen gehören:

Ehe und Lebenspartnerschaften
Zusammenleben ohne Trauschein Eheverträge oder Verträge nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz – was kann man regeln,
was kann man nicht regeln? Haftung für den Ehe- und Lebenspartner
Trennung, Scheidung und sich daraus ergebende Folgen
Zugewinnausgleich Steuerliche Folgen, Unterhaltsfragen, Vermögen Unterhaltsansprüche zwischen den Parteien Versorgungsausgleich Zugewinnausgleich Hausratsaufteilung Ehewohnung
Eheliche und nichteheliche Kinder 
Unterhaltsfragen
Elterliche Sorge, Kindschafts- und Sorgerecht
Umgangsrecht
Adoptionsrecht
Bei Scheidungen und Trennungen ist es oft unumgänglich, sich anwaltlich informieren und beraten zu lassen, denn diese Schritte sind nicht selten mit einschneidenden Folgen für das weitere Leben verbunden, die allein nicht immer bewältigt werden können.

Im Falle einer Scheidung besteht ein sogenannter “Anwaltszwang”, das heißt, ein Scheidungsantrag beim Familiengericht muss von einem Anwalt oder von einer Anwältin vorbereitet und eingereicht werden. Bei fehlendem oder geringem Einkommen kann die antragstellende Person auch Prozesskostenhilfe beantragen. Informationen hierzu erhalten Sie auf unserer Gebührenseite.

Darüber hinaus behandelt das Familienrecht eine Reihe weiterer Rechtsbereiche, die oft sehr vielschichtig und schwierig sind. An dieser Stelle seien genannt:
Altersvorsorge treffen – Patiententestament, Vorsorgevollmacht etc., Betreuungsrecht, Kindesentführungen, Häusliche Gewalt

Gesellschaftsrecht

Gründung von Gesellschaften und Gestaltung von Gesellschaftsverträgen
Nachfolgeplanung und -gestaltung,
Begleitung von Unternehmenskäufen auf Käufer- und Verkäuferseite
Gesellschaftsinterne Auseinandersetzungen
Beratung zur Organisationsstruktur und Corporate Governance-Fragen
Gesellschaftsrechtliche Zivilverfahren und Spruchstellenverfahren
Im Bereich des Gesellschafts- und Unternehmensrecht beraten wir unsere Mandanten in allen Phasen unternehmerischen Handelns von der Unternehmensgründung bis hin zur Nachfolgeplanung. Hierzu gehört auch die Beratung in Umstrukturierungsfragen und beim Unternehmenskauf- bzw. -verkauf.

Entsprechend der interdisziplinären Ausrichtung der Kanzlei Umbach & Kollegen gilt der steueroptimalen Gestaltung unternehmensbezogener Fragestellungen unser besonderes Augenmerk. Wir arbeiten mit erfahrenen, in Bürogemeinschaft stehenden Steuerberatern zusammen. Wir lassen dabei jedoch nicht unberücksichtigt, dass die Gestaltung gesellschaftsrechtlicher Verhältnisse oftmals auch über unternehmensrechtliche und steuerliche Aspekte hinausgeht. Oftmals sind weitere komplexe rechtliche und tatsächliche Problemstellungen aufgeworfen, die interessengerecht gelöst werden müssen.

Neben der gesellschafts- und unternehmensrechtlichen Beratung ist durch unsere Kanzlei auch eine hochqualifizierte Beratung in angrenzenden Rechtsfragen, insbesondere des Arbeits- und Versicherungsrechts gewährleistet.

Wir stehen unseren Mandanten sowohl bei einzelnen Transaktionen zur Verfügung, als auch für eine unternehmensrechtliche Dauerberatung. Ebenfalls vertreten wir ihre Interessen vor Gericht, sei es in Zivilprozessen, Spruchstellenverfahren oder Handelsregisterangelegenheiten.

Zu unsere Mandanten gehören sowohl Gesellschafter als auch Gesellschaften.

Inkasso

Als in diesem Bereich starke Anwaltskanzlei bieten wir Firmenkunden und Mandanten mit hohem Forderungsaufkommen, die einen regelmäßigen Bedarf an professionellem Forderungsmanagement haben, sämtliche Leistungen aus einer Hand an und richten den Ablauf des Forderungseinzugs an Ihren individuellen Bedürfnissen aus. Das gesamte Forderungsmanagement (vor- und außergerichtliches Inkasso, gerichtliches Inkasso mit Zwangsvollstreckung) wird eng mit Ihnen abgestimmt. Dies bedeutet, dass Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren können und das Mahnwesen durch uns durchgeführt wird. Wir helfen Ihnen bestehende Zahlungsprobleme zeitnah, effizient und kostengünstig zu beseitigen.

Folgende Vorteile bietet Ihnen das anwaltliche Inkasso:

Keine eigene Mahnabteilung

Durch das Outsourcing (Ausgliedern) des Mahnwesens benötigt Ihr Unternehmen keine eigene Mahn- und Vollstreckungsabteilung, die firmeninterne Kräfte bindet. Die Kosten einer eigenen Mahnabteilung werden selbst in erfolgreich erledigten Fällen nicht vom Gegner erstattet.

Bearbeitung der Inkassofälle “aus einer Hand” durch Anwälte

Die übergebenen Inkassofälle werden von Anfang an von einem Rechtsanwalt betreut und durch das außergerichtliche, das gerichtliche Verfahren sowie die nachfolgende Zwangsvollstreckung geführt. Die speziell auf Ihren Inkassofall zugeschnittenen erfolgversprechenden Verfahrensschritte werden Ihnen von dem bearbeitenden Rechtsanwalt vorgeschlagen und mit Ihnen abgestimmt.

Wahrnehmung der Prozesse

Im Gegensatz zu Inkassounternehmen vertritt Sie unsere Kanzlei auch gerichtlich in den Inkassofällen, in denen es zu einem Gerichtsverfahren kommt. Dies bedeutet für Sie, dass Ihr Inkassofall nicht außer Haus gegeben werden muss und auch der Prozess durch “Ihren Anwalt” geführt wird. Dies bedeutet Ihre Inkassofälle werden zeitnah und effizient bearbeitet.

Transparenz der Kosten

Als Rechtsanwälte sind wir grundsätzlich an die gesetzliche Gebührenordnung und damit an das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) gebunden. Damit sind die Kosten verbindlich festgelegt und können jederzeit von Ihnen nachgeprüft werden. Es besteht jedoch auf die Möglichkeit, innerhalb der gesetzlichen Vorgaben kostengünstigere Honorarvereinbarungen zu treffen.

Anfallende Anwaltskosten hat der Gegner zu erstatten

Die bei uns anfallenden Anwaltsgebühren hat Ihnen grundsätzlich nach der gesetzlichen Regelung der Gegner bzw. Schuldner zu erstatten, während z. B. darüber hinausgehende Kosten z. B. eines Inkassounternehmens von den Gerichten grundsätzlich nicht als erstattungsfähig angesehen werden.

Sprechen Sie uns einfach an!

Mietrecht

Ihr Vermieter akzeptiert die Kündigung Ihres Mietverhältnisses nicht? Ihr Mieter zahlt keine Miete und will auch nicht ausziehen? Sie müssen Ihrem Mieter wegen Eigenbedarfs das Mietverhältnis kündigen? Die Nebenkostenabrechnung Ihres Vermieters ist nicht näher nachvollziehbar? Ihr Mieter weigert sich, die Nachzahlung aus der Mietnebenkosten- abrechnung zu zahlen? Unsere Kanzlei hilft Ihnen, die Probleme so rasch als möglich zu lösen.

Verkehrsrecht

Jedem Beteiligten an einem Verkehrsunfall ist zu empfehlen, möglichst rasch Rechtsrat bei einem Rechtsanwalt einzuholen, dem die Geltendmachung entstandener Forderungen, erst recht im Fall unfallbedingter Verletzungen, überlassen werden soll. Auch ein gutwilliger Regulierungssachbearbeiter wird nur tatsächlich geltend gemachte und bezifferte Forderungen erfüllen. Aus Unkenntnis über den Umfang ihrer Rechte verzichten viele Geschädigte auf Auszahlung eventuell erheblicher Teilbeträge oder gar Anmeldung kompletter Schadenspositionen.

Da der Haftpflichtversicherer des Unfallgegners jeden Geschädigten von Anwaltskosten freizustellen hat, kann der Gang zum Anwalt ohne Scheu erfolgen. Aber auch wenn “auf den ersten Blick” das Verschulden bei Ihnen zu sein scheint (Eigenverschulden), ist es sinnvoll, einmal nachzufragen. Auch eine nur prozentuale Beteiligung der Unfallgegners an Ihrem Schaden macht den Verlust und die finanzielle Belastung für Sie leichter.

Der Schriftwechsel sollte zur Vermeidung von Nachteilen von Anfang an dem Fachmann überlassen bleiben. Entsprechendes gilt für ein im Zusammenhang mit dem Unfall stehendes Bußgeld- oder gar Strafverfahren. Im Zweifel sollten Angaben, die sich später nicht mehr korrigieren lassen, erst nach erfolgter Beratung durch den Anwalt erfolgen.

Im Verkehrszivilrecht sind vor allem folgende Schadenspositionen zu regulieren:

Reparaturkosten,
Gutachterkosten,
Abschleppkosten
Nutzungsausfall und
Mietwagenkosten.
Rückstufungsschäden (Versicherung)

Vertragsrecht

Der Bereich Vertragsrecht, der einen Interessenschwerpunkt von Herrn Rechtsanwalt Umbach bildet, umfasst unter anderem

das Führen und Begleiten von Vertragsverhandlungen
die Erstellung und rechtliche Überprüfung von Verträgen (Vertrags-Check)
die Durchsetzung von vertraglichen Ansprüchen
die Erstellung und rechtliche Überprüfung von AGB´s

Karriere

Gutes Gehalt, freundlich-kollegiale Arbeitsatmosphäre, gute Entwicklungsmöglichkeiten und Fortbildung sind geboten

für eine/n RECHTSANWALT/RECHTSANWÄLTIN (M/W/D).

Rechtsanwälte Umbach & Kollegen, Ludwigsburg und Heilbronn,

zur Verstärkung unseres Anwalts-Teams an den Standorten in Ludwigsburg und Heilbronn suchen wir jeweils einen Rechtsanwalt/Rechtsanwältin (m/w/d). Sie haben Berufserfahrung oder sind motivierter Berufseinsteiger. Egal welchen Background Sie haben, kommen Sie in unser Team. Wir bieten Vorteile.

Als (bisher) selbständiger Rechtsanwalt/Rechtsanwältin wissen Sie, dass Akquise Zeit kostet und das kollegiale Gespräch im Arbeitsalltag immer wieder hilfreich ist. Umfängliche Zugriffe auf Datenbanken sind ein großer Vorteil. Für diese wichtigen Voraussetzungen sorgt die Kanzlei. Als bisher schon angestellter Rechtsanwalt/Rechtsanwältin wissen Sie, dass ein kollegial-freundliches Miteinander, bei dem man offen sein und sich aufeinander verlassen kann, erst die Atmosphäre für den gemeinsamen Erfolg und die starke Position am Markt schafft. Dies bieten wir. Auch dem Berufseinsteiger, der weiß, dass die Tätigkeit als Anwalt/Anwältin seinen Einsatz fordert.

Wir suchen einen Kollegen/Kollegin im Bereich des Zivilrechts, insbesondere mit (zukünftigem) Schwerpunkt auf dem Miet- und Arbeitsrecht. Ein weiterer Kollege/Kollegin wird auf dem Gebiet des Verwaltungsrechts gesucht.

Unsere Kanzlei in Ludwigsburg und unsere Kanzlei in Heilbronn befindet sich jeweils in hervorragender Lage, mitten im Stadtzentrum. Parkplätze stehen zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte in elektronischer Form an die Adresse bewerbung@kanzlei-umbach.de oder postalisch an die Kanzleiadresse: Rechtsanwälte Umbach & Kollegen, Marktplatz 11, 71634 Ludwigsburg. Gerne steht Ihnen auch Herr RA Umbach vorab telefonisch (07141 38 978 50) für weitere Informationen zur Verfügung.

Service

Unsere Bürozeiten
Montag bis Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung
Telefonische Erreichbarkeit
Montag bis Freitag 8.00 bis 20.00 Uhr
Garantierter Anwaltsrückruf innerhalb eines Werktages, spätestens zum nächsten Werktag.
Erster Beratungstermin innerhalb eines Werktages, in Notfällen sofort.
Deckungsanfrage
bei Ihrer Rechtsschutzversicherung
Zeitnahe Übersendung von Kopien aller ein- und ausgehender Schreiben in Ihrem Mandat.
Auf Wunsch: Mandatsbearbeitung ohne persönlichen Gesprächstermin per E-Mail, Telefon, Fax oder Post.
Online-Mandanten-Akte (WebAkte)
Mobilität in Immobilensachen:
Wir sind für und mit Ihnen vor Ort, wenn es um Ihre Immobile geht

Kanzleifilme